ScanSource – Online-Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2018
ScanSource (im Folgenden „ScanSource“ oder „wir“) nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst. Diese Online-Datenschutzerklärung (im Folgenden „Erklärung“) gilt für personenbezogene Daten, die wir auf der Website www.scansource.eu (im Folgenden „Website“) erfassen. In der Erklärung wird erläutert, welche Arten personenbezogener Daten wir erfassen, wie wir diese Daten nutzen und an wen wir sie weiterleiten. Wir erläutern auch, welche Rechte Sie haben und wie Sie sich wegen unserer Datenschutzpraktiken mit uns in Verbindung setzen können.
ScanSource ist hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die wir über die Website erfassen oder die Sie uns bereitstellen, der Verantwortliche. Unsere Kontaktdetails finden Sie im Abschnitt „Kontaktaufnahme“ am Ende dieser Erklärung.

1. Methoden der Datenerfassung

Wir erfassen möglicherweise personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig über die Website bereitstellen, darunter Vor- und Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, wenn Sie:
ein Formular auf der Website ausfüllen
dem Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen auf der Website zustimmen
sich für eines der von uns auf der Website angebotenen Features anmelden und im Zusammenhang mit diesem Feature Ihre personenbezogenen Daten bereitstellen
an einer Veranstaltung teilnehmen, die von uns, von einem mit uns verbundenen Unternehmen oder von einem unserer Partner organisiert wurde
mit uns kommunizieren (z. B. über eine Social-Media-Plattform oder per E-Mail). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir bestimmte Daten möglicherweise auch auf automatischem Wege. Dabei stützen wir uns auf Technologien wie Cookies, nicht auf Cookies basierende Tokens, Webserver-Logs, Tracking-Pixel und Web-Beacons. Weitere Informationen über den Einsatz derartiger Technologien enthält Abschnitt 7 dieser Erklärung.
Wir erfassen personenbezogene Daten möglicherweise auch in anderen Zusammenhängen und werden Sie hierüber zum jeweiligen Zeitpunkt in Kenntnis setzen.

2. Arten der erfassten Daten

Von Ihnen bereitgestellte Daten
Personenbezogene Daten, die Sie uns direkt bereitstellen, sind im jeweiligen Kontext der Bereitstellung klar erkennbar:
Wenn Sie auf unserer Website ein Formular ausfüllen, geben Sie normalerweise Ihren Namen, Kontaktdetails und andere vom Formular angeforderte Details an, wie z. B. den Grund für Ihre Anfrage oder Ihre Produktpräferenzen.
Wenn Sie dem Erhalt elektronischer Marketingmitteilungen von uns zustimmen, geben Sie normalerweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktdetails sowie Ihre Produktpräferenzen an.
Wenn Sie sich für ein Feature auf unserer Website anmelden, geben Sie normalerweise Ihren Namen, Kontaktdetails und andere Informationen an, die zum Zugriff auf das Feature erforderlich sind.
Die Formulare auf unserer Website unterscheiden sich hinsichtlich der Informationen, die erforderlich sind und erfasst werden. In den meisten Fällen sind erforderliche Informationen im Formular mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Nach Wunsch können Sie zusätzliche Informationen in Felder eingeben, die nicht zwingend ausgefüllt werden müssen.

Von uns automatisch erfasste Informationen
Unsere Webserver protokollieren möglicherweise Informationen wie den Betriebssystemtyp, den Browsertyp, die Domäne und andere Systemeinstellungen, die Spracheinstellungen des Systems sowie Land und Zeitzone, in dem sich Ihr Gerät befindet. Die Webserver-Logs können ferner Informationen wie die Adresse der Webseite, von der Sie an unsere Website verwiesen wurden, sowie die IP-Adresse des Geräts, mit dem Sie die Internetverbindung herstellen, erfassen. Möglicherweise werden Informationen über Ihre Interaktion mit der Website protokolliert, darunter etwa die von Ihnen aufgerufenen Seiten. Damit wir steuern können, welche Webserver automatisch Informationen erfassen, verwenden wir möglicherweise Tags, die als „Web-Beacons“ bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die Webseiten mit bestimmten Webservern und deren Cookies verbinden. Wir erfassen möglicherweise auch Informationen über Ihren Browser, z. B. den Browserverlauf, und kombinieren sie mit Daten aus Formularen und E-Mails, um Ihre Bedürfnisse besser nachzuvollziehen und zu befriedigen.

Social-Media-Widgets

Die Website enthält Social-Media-Funktionen, darunter Blog-, Twitter-, LinkedIn- und Facebook-Widgets. Diese Widgets erfassen möglicherweise Informationen darüber, welche Seiten Sie auf der Website aufrufen und wie die IP-Adresse des Geräts lautet, mit dem Sie die Internetverbindung herstellen. Die Widgets können ferner ein Cookie ablegen, damit die Features ordnungsgemäß funktionieren.
Social-Media-Funktionen und Widgets werden entweder von Drittanbietern oder direkt auf der Website gehostet. Ihre Interaktionen mit den Social-Media-Funktionen und Widgets, die sich auf der Website befinden, unterliegen den Datenschutzrichtlinien der Unternehmen, von denen sie bereitgestellt werden. Wenn Sie Social-Media-Funktionen oder Widgets auf unserer Website benutzen, empfehlen wir dringend, die Datenschutzrichtlinien der Unternehmen zu lesen, die diese Funktionen und Features bereitstellen.

LinkedIn-Mitglieder

Wenn Sie ein LinkedIn-Mitglied sind und unsere Website von LinkedIn aus aufrufen, verwendet unsere Website möglicherweise Trackings-Pixels. Dabei handelt es sich um transparente Grafiken, die auf Webseiten platziert werden. In Verbindung mit Cookies erfassen Tracking-Pixels Informationen aus Ihrem LinkedIn-Profil und verfolgen die Navigation zu und auf den Webseiten, die die Pixel enthalten. ScanSource kann eine Zusammenarbeit mit LinkedIn in Betracht ziehen, um in Ihrem Newsfeed in LinkedIn so genannte „Sponsored Updates“ und Werbung bereitzustellen. Wenn Sie auf unserer Website ein Formular ausfüllen, werden möglicherweise „Sponsored InMails“ an Ihr LinkedIn-E-Mail-Konto gesendet, die sich thematisch und inhaltlich an Ihren Website-Besuchen und vermutlichen Interessen orientieren. Wenn Sie „Sponsored InMails“ deaktivieren möchten, navigieren Sie in LinkedIn zu „Privacy & Settings “ und befolgen Sie die Anweisungen.

 

3. Verwendung der von uns erfassten Daten

Von Ihnen bereitgestellte Daten
Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen, möglicherweise, um auf eine Anfrage zu reagieren. Beispielsweise nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf, um einer Bitte von Ihnen nachzukommen, eine Frage zu stellen, künftige Produkte und Veranstaltungen anzukündigen, Umfragen durchzuführen oder Ihre Bewerbung um eine Stelle zu erwägen sowie aus anderen Gründen im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Verbesserung unserer Services. Wir nutzen die personenbezogenen Daten für diese Zwecke, weil wir ein berechtigtes geschäftliches Interesse daran haben, unseren Kunden und anderen Interessierten Services bereitzustellen, und Ihre eigenen Interessen, Rechte und Freiheiten bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten keinen Vorrang vor unseren Interessen haben.
Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken können wir die von Ihnen auf unserer Website bereitgestellten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verwenden:
Durchführung, Bewertung und Verbesserung unserer Geschäfte 
Entwicklung neuer Produkte und Services 
Durchführung von Marktforschung 
Bewerbung und Vertrieb unserer Produkte und Services 
Ermittlung der Wirksamkeit unserer Werbung und unseres Marketings 
Analyse unserer Produkte, Services und Websites 
Verwaltung der Website 
Wir nutzen die personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Geschäfte zu betreiben und zu verbessern, und Ihre eigenen Interessen, Rechte und Freiheiten bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten keinen Vorrang vor unseren Interessen haben.
Wir können die Informationen auch dazu nutzen, uns vor Betrug, Ansprüchen und sonstigen Verbindlichkeiten zu schützen bzw. Derartiges zu unterbinden sowie um gesetzliche Vorschriften, Branchenstandards und unsere Richtlinien und Bestimmungen einzuhalten oder durchzusetzen. Wir nutzen personenbezogene Daten für diese Zwecke, wenn es notwendig ist, unsere Rechtsansprüche zu schützen, geltend zu machen oder zu verteidigen, oder wenn wir hierzu von dem für uns geltenden Recht verpflichtet sind.

Sonstige Nutzung der Daten
Zusätzlich zu den oben genannten Nutzungszwecken können wir personenbezogene Daten, die Sie uns bereitstellen oder die wir erfassen, für andere Zwecke benutzen. In diesem Fall stellen wir Ihnen eine zusätzliche Datenschutzerklärung bereit, aus der hervorgeht, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage wir die personenbezogenen Daten nutzen.

 

4. Von uns weitergeleitete Daten

Die von Ihnen an uns bereitgestellten bzw. von uns auf unserer Website erfassten personenbezogenen Daten werden von uns nicht verkauft oder anderweitig offengelegt, außer in der hier beschriebenen Weise. Wir können die von Ihnen an uns bereitgestellten bzw. von uns auf der Website erfassten personenbezogenen Daten zu den in dieser Erklärung genannten Zwecken an die folgenden Parteien weiterleiten:
Andere Unternehmen des ScanSource Konzerns 
Dienstleister, die in unserem Auftrag Services erbringen 
Wir leiten personenbezogene Daten möglicherweise an Dienstleister weiter, die in unserem Auftrag Services erbringen, z. B. an Zahlungs-, Analyse-, Hosting-Dienstleister und -Berater. Alle Dienstleister haben rechtsverbindliche Verträge abgeschlossen, die sie dazu verpflichten, personenbezogene Daten nur in dem Umfang zu nutzen oder offenzulegen, wie dies zur Erbringung von Services in unserem Auftrag bzw. zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist. 
Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten über Sie offenlegen, (a) wenn wir dies im Rahmen eines Gesetzes oder rechtlichen Verfahrens müssen oder dürfen, z. B. um einer gerichtlichen Anordnung Folge zu leisten oder auf Verlangen einer Strafverfolgungsbehörde, (b) wenn wir die Offenlegung für notwendig oder angebracht halten, um physische Schäden oder finanzielle Verluste abzuwenden, (c) wenn dies im Rahmen von Ermittlungen wegen mutmaßlicher oder tatsächlicher betrügerischer oder anderweitig gesetzwidriger Aktivitäten erforderlich ist, und (d) wenn wir unsere Geschäfte oder Vermögenswerte ganz oder zum Teil transferieren (einschließlich bei Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation). 

 

5. Datenübertragung

Wir übertragen Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten möglicherweise an Empfänger in anderen Ländern als dem Land, in dem die personenbezogenen Daten ursprünglich erfasst wurden. In diesen Ländern gelten möglicherweise andere Datenschutzgesetze als in dem Land, in dem Sie die personenbezogenen Daten ursprünglich bereitgestellt haben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in anderen Ländern (z. B. USA) übertragen, werden wir diese personenbezogenen Daten wie in dieser Erklärung beschrieben schützen.
Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (im Folgenden „EWR“) aufhalten, werden wir die anwendbaren gesetzlichen Vorschriften einhalten, die einen angemessenen Schutz für die Übertragung personenbezogener Daten an Empfänger in Ländern außerhalb der EWR und der Schweiz bieten. In allen genannten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur übertragen, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
Für das Land, in das die personenbezogenen Daten übertragen werden, gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission.
Der Empfänger der personenbezogenen Daten befindet sich in den USA und ist gemäß EU-US-Datenschutzschild zertifiziert.
Wir haben angemessene Vorkehrungen für die Übertragung getroffen, z. B. in Form von EU-Standardvertragsklauseln.
Sie können eine Kopie der Schutzvorkehrungen anfordern, die wir bezüglich der Übertragung personenbezogener Daten getroffen haben. Setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung, wie unter „Kontaktaufnahme“ beschrieben.

 

6. Dauer der Datenaufbewahrung

Wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren, richtet sich nach dem Zweck, für den wir sie erfasst haben. Grundsätzlich bewahren wir sie so lange auf, wie zur Erfüllung der Zwecke nötig, für die wir sie erfasst haben. Wir werden dann die personenbezogenen Daten löschen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, sie aufzubewahren, oder wir müssen sie aufbewahren, um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen (z. B. aus steuerlichen oder Buchführungsgründen).
Vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Vorschriften bewahren wir personenbezogene Daten in der Regel wie folgt auf:
Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website bereitstellen: Wir bewahren diese personenbezogenen Daten so lange auf, wie zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nötig, sowie für einen zusätzlichen kurzen Zeitraum für den Fall, dass Sie weitere Anfragen an uns senden.
Personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie sich mit dem Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen einverstanden erklären: Wir bewahren den Großteil dieser personenbezogenen Daten während unserer Beziehung mit Ihnen auf, bis Sie angeben, dass Sie keine weiteren Mitteilungen erhalten möchten. Die Aufbewahrung endet auch, wenn wir über einen längeren Zeitraum keinen Kontakt mehr mit Ihnen haben.
Personenbezogene Daten, die für Analysezwecke erfasst wurden: Wie bewahren diese personenbezogenen Daten für kurze Zeit auf, damit wir unsere Analysen durchführen können. 
Website-Logs: Wir bewahren Website-Prüfprotokolle, die möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten enthalten, mehrere Monate lang auf.

 

7. Einsatz von Cookies und anderen automatisierten Technologien

Unsere Website verwendet „Cookies". Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird, wenn Sie die Website aufrufen. Wir setzen Cookies ein, um festzustellen, ob Sie ein wiederkehrender oder neuer Besucher sind. Wir setzen Cookies auch dazu ein, Website-Features zu identifizieren, die für Sie von besonderem Interesse sein dürften. Cookies können zu einem besseren Online-Erlebnis beitragen, indem sie Ihre Präferenzen beim Besuch einer bestimmten Website speichern.
Bestimmte Seiten unserer Website enthalten „Web-Beacons“ (auch als Internet-Tags, Pixel-Tags und Clear GIFs bezeichnet). Mithilfe dieser Web-Beacons können Dritte Informationen wie z. B. die IP-Adresse, die URL der Seite, auf der der Beacon sich befindet, Zeitstempel, den Browsertyp und die Informationen in den von Dritten abgelegten Cookies abrufen. 

Kategorien von Cookies und anderen automatisierten Technologien

Unbedingt erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website ordnungsgemäß funktioniert und Sie die Features der Website leichter benutzen können. Ohne diese Cookies können bestimmte Services nicht bereitgestellt werden. Diese Cookies erleichtern uns die Auswertung von Informationen, z. B. Ihre Sitzungs-ID und andere Informationen über die Serverauthentifizierung. Diese Cookie-Kategorie sollte nicht deaktiviert werden. Wenn Sie in den Browser-Einstellungen blockieren, können wir weder Ihre Sicherheit gewährleisten noch vorhersagen, wie unsere Website sich bei ihrem Besuch verhält.
Analyse-Cookies
Diese Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher mit unserer Website interagieren. Dazu gehört beispielsweise, welche Seiten Sie aufrufen und ob Fehler aufgetreten sind. Anhand dieser Informationen verbessern wir die Funktionsweise unserer Website. Diese Cookies erfassen keine Informationen, anhand derer Sie identifiziert werden können, sondern lediglich statistische Daten über Ihre Nutzung unserer Website. Wir verwenden Google Analytics. Der Service registriert eine eindeutige ID, mit deren Hilfe statistische Daten darüber generiert werden, wie Besucher unsere Website benutzen. Wenn Sie die Verwendung von Google Analytics ablehnen, klicken Sie hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Funktionale Cookies
Mithilfe dieser Cookies kann unsere Website die von Ihnen gewählten Optionen speichern und Ihnen bessere und individuellere Features bereitstellen. Erfasst werden beispielsweise die Seiten und Produkte, die Sie sich angesehen haben, damit wir Ihnen ein besseres Browser-Erlebnis bieten können. Diese Cookies können auch dazu eingesetzt werden, Änderungen in den Bereichen unserer Website zu speichern, die Sie individuell einstellen können. Die von funktionalen Cookies gesammelten Informationen sind anonymisiert und nicht mit Informationen darüber verbunden, wie Besucher andere Websites benutzen. 
Werbe-Cookies 
Mithilfe von Werbe-Cookies können Werbeanzeigen bereitgestellt werden, die nach unserer Ansicht Ihren Interessen entsprechen. Möglicherweise setzen wir Werbe-Cookies ein, um Werbung und Inhalte auf der Website individuell anzupassen und Marktforschung zu betreiben. Sie können auch eingesetzt werden, um die Häufigkeit der Anzeige einer Werbung zu beschränken und die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen. Sie können von uns selbst oder mit unserer Genehmigung von Dritten auf einem Gerät abgelegt werden. 

Ihre Wahlmöglichkeiten

Sie können Cookies über Ihren Webbrowser verwalten. Die meisten Browser enthalten Anweisungen dazu, wie Sie die Annahme neuer Cookies verweigern, wie Sie bei Eingang eines neues Cookies benachrichtigt werden und wie Sie vorhandene Cookies deaktivieren. Wenn Sie derartige Anweisungen anzeigen möchten, klicken Sie im Menü Ihres Browsers auf „Hilfe“ oder gehen Sie zur Website www.allaboutcookies.org. Beachten Sie bitte, dass es Ihnen ohne Cookies eventuell nicht möglich ist, die Features auf unserer Website in vollem Umfang zu nutzen.
Über die folgenden externen Links erfahren Sie, wie Sie Cookies in den gängigsten Browsern verwalten:
Internet Explorer
Microsoft Edge
Google Chrome
Firefox
Safari
Zusätzlich zu den Einstellungen in Browsern haben Sie auch die Möglichkeit, Drittanbieter-Cookies über www.aboutads.info/choices/ und www.youronlinechoices.eu/ zu verwalten. 

 

8. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (nachfolgend „EWR“) oder in der Schweiz befinden, haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz befinden, möglicherweise folgende Rechte:
Sie können uns auffordern, anzugeben, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, und falls ja, eine Kopie dieser personenbezogenen Daten anfordern.
Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu aktualisieren, wenn diese falsch, unvollständig oder veraltet sind.
Sie können uns unter bestimmten Umständen auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, z. B. wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung erfasst haben und Sie Ihre Einwilligung zurückziehen.
Sie können uns unter bestimmten Umständen auffordern, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, z. B. während wir eine andere Anfrage von Ihnen erwägen, wie etwa die Aufforderung, Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren.
Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Widerspruch einzulegen, der sich aus Ihrer besonderen Situation ergibt.
Sie können die Einwilligung, die Sie uns bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, widerrufen.
Sie können unter bestimmten Umständen verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format vorlegen.
Sie können mit uns per E-Mail oder wie im Abschnitt „Kontaktaufnahme“ angegeben Kontakt aufnehmen, um Ihre oben beschriebenen Rechte auszuüben.
Sie haben auch das Recht, bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes eine Beschwerde einzureichen. 

 

9. Kontaktaufnahme

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Erklärung haben oder Einwände gegen die Erfassung, Nutzung oder Offenlegung personenbezogener Daten durch uns geltend machen bzw. uns auffordern möchten, die uns über Sie oder Ihre Präferenzen vorliegenden Informationen zu aktualisieren, können Sie sich wie folgt mit uns in Verbindung setzen:

Per E-Mail: Legal-Europe@scansource.eu
Auf dem Postweg: 
ScanSource Europe SPRL
Avenue du Bourget 44
B-1130 Brüssel
Belgien

Z. Hd. Head of Legal

 In Deutschland erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten für Deutschland per E-Mail unter: DPO-Germany@scansource.eu